Unsere Leistungen

ELEKTROTHERAPIE
(ET)

Die Elektrotherapie oder Reizstromtherapie ist eine Behandlungsform, bei der niederfrequenter Gleich- oder Wechselstrom durch die angebrachten Elektroden am Behandlungsort fließt. Auch Muskelzerrungen, Lähmungen und Arthrosen können durch die ET behandelt werden.

 

INDIKATION

  • Akute und chronische Schmerzzustände (nieder- und mittelfrequente Stromimpulse)
  • Periphere und zentrale Lähmungen (nieder- und mittelfrequente Stromimpulse)
  • Störungen des vegetativen Systems (niederfrequente Stromimpulse)
  • Inkontinenz (Stromimpulse mit ggf. gleichzeitiger Rückmeldung mittels Biofeedback)
  • Tinnitus (mit mittelfrequenten Stromimpulsen mittels einer Kissenelektrode)
  • Durchblutungsstörungen (durch nieder-, mittel- und hochfrequente Stromformen)

WIRKUNG

  • Verbesserung der Beweglichkeit funktionsgestörter Gelenke
  • Aktivierung und Kräftigung geschwächter Muskulatur
  • Dehnung verkürzter Weichteilstrukturen
  • Wiederherstellung des Muskelgleichgewichtes
  • Durchblutungsförderung und Entstauung
  • Wirkung auf Herz-Kreislaufsystem, Atmung und Stoffwechselsystem
  • Verbesserung der aktiven Beweglichkeit, Steigerung der Muskelkraft, Ausdauer, Schnellkraft
  • Verbesserung der Koordination, der Haltung und des Gleichgewichts
  • Zunahme der passiven Beweglichkeit der Gelenke und der Wirbelsäule
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Kardiopulmonalen, Kreislauf- und anderer Organfunktionen
  • Beeinflussung der Atmungsmechanik und Atmungsregulation (Atemtherapie)
  • Beseitigung oder Verminderung von Fähigkeitsstörungen im täglichen Leben durch Erarbeitung bestmöglicher ökonomischer Bewegungsabläufe
  • Schmerzlinderung/Verbesserung von gestörten Muskel- und Gelenkfunktionen
  • Durchblutungsförderung des Gewebes im Körper